Start Newslink Pharmazeutische Zeitung
Newslink
Pharmazeutische Zeitung online: Nachrichten (RSS)
Aktuelle Nachrichtenmeldungen der Pharmazeutische Zeitung online als RSS-Feed.

  • »Leistungserbringer blind bezahlt«: Grüne zu 2hm-Gutachten
    Ein Jahr nach der Veröffentlichung des umstrittenen 2hm-Gutachtens hat sich heute erstmalig der Bundestag damit befasst. Während eine Gutachterin sich zu Anlass und Zweck der Bewertung äußerte, zeigten sich die Grünen dankbar für das bei Apothekern unbeliebte Papier.

  • Milchwirtschaft schränkt Werbung ein: Schul-Kakao
    An vielen Schulen in NRW wird neben Milch auch Kakao angeboten. Der Verbraucherorganisation Foodwatch ist die Ausgabe des gezuckerten Getränks ein Dorn im Auge. Sie sieht unzulässige Werbung mit fragwürdigen Mitteln. Nun ist ihr ein Etappensieg gelungen.

  • Leichter Rückgang für drittes Quartal: Notdienstpauschale
    Die Notdienstpauschale für das dritte Quartal 2018 fällt etwas niedriger aus als im Vorquartal. Das hat der Geschäftsführende Vorstand des Deutschen Apothekerverbands (DAV) gestern festgesetzt und beschlossen. Demnach liegt die Pauschale nun bei 268,14 Euro pro geleistetem Vollnotdienst.

  • Aktueller Stand zum Thromboserisiko: Rote-Hand-Brief für Dienogest-haltige Pillen
    Jenapharm hat heute einen Rote-Hand-Brief verschickt, der das Risiko venöser Thromboembolien für Anwenderinnen oraler Kontrazeptiva mit Dienogest und Ethinylestradiol (Valette® und andere) beziffert. Demnach ergab eine neue Studienauswertung, dass das Risiko gegenüber drei anderen Kombinationen leicht erhöht ist.

  • »Ein Schlag ins Gesicht«: Linke zu Spahns Plänen
    Die Reformpläne des Gesundheitsministers für den Apothekenmarkt stoßen bei Linken-Arzneimittelexpertin Sylvia Gabelmann auf scharfe Kritik. Sie wirft Jens Spahn vor, den Koalitionsvertrag zu brechen – was demnach vor allem zulasten der Patienten geht.